Wir über uns

Statistiken, Zahlen, Daten, Grafiken und Fakten. Trocken und langweilig? 
Für uns nicht, denn wir sehen, was dahintersteckt: Neue Entwicklungschancen, Perspektiven und Erkenntnisse. Was wir tun, hat Bedeutung und leistet einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohl. Neben der Statistik werden bei uns Teamarbeit, ein respektvolles Miteinander und die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung großgeschrieben.

Das Sachgebiet „Software“ ist die Organisationseinheit im Statistikamt Nord, die für die Softwareentwicklung, Pflege und Wartung sowie die Produktionsunterstützung von statistischen Fachverfahren  zuständig ist. Es wird teamorientiert durch zwei Sachgebietsleiter:innen geführt, denen formell jeweils die Hälfte der Mitarbeitenden zugeordnet sind.

Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Sachgebiet 331 „Software“

Standort Kiel oder Hamburg 
Kennziffer: 22/026

Diese Aufgaben übernehmen Sie 

Für das Sachgebiet „Software“ suchen wir eine Sachgebietsleitung in Vollzeit (unbefristet) in der Entgeltgruppe 13 TV-AVH. Der Arbeitsplatz umfasst folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Standortübergreifende fachliche und disziplinarische Leitung des Sachgebiets
  • Gestaltung, Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse im Sachgebiet
  • Planung, Koordinierung und Führung von Softwareentwicklungsprojekten im Java-Umfeld
  • Enge Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden aus anderen Teams und Organisationsbereichen des eigenen Hauses, des Statistischen Verbundes sowie externen Dienstleistern
  • Berichterstattung an die Managementebene bezüglich aller Aspekte, die für den Zuständigkeitsbereich relevant sind
  • Gremienarbeit im Rahmen des Statistischen Verbundes im Bereich „Softwareentwicklung“

Das bringen Sie mit

Erforderlich

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH) der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik oder vergleichbare Qualifikation, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen erworben wurde
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung
  • Fähigkeit zur Anleitung, Motivation und Führung von Mitarbeitenden
  • Moderationsgeschick an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT-Welt
  • Hohe Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit auf Deutsch

Vorteilhaft

  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Führung standortübergreifender Teams sowie der Leitung von Softwareentwicklungsprojekten mit entsprechender Prozess- und Methodenkompetenz
  • Praktische Erfahrung und Fachkenntnisse in aktuellen Informationstechnologien, u.a. IT-Architektur, Netzwerk (http(s), IPC), Webtechnologien (React, Spring Boot), Datenbanken (MySQL) und Schnittstellen-Technologien (SOAP, REST)
  • Flexibilität und Spaß daran, sich in unterschiedliche Themengebiete einzuarbeiten
  • Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sowie eine ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung

Das können wir Ihnen bieten

Zusätzlich zu einer interessanten, gesellschaftlich relevanten Tätigkeit bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld im Öffentlichen Dienst:

  • Sicherer Arbeitsplatz nach Tarifbedingungen (TV-AVH)
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie mit flexiblen Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten
  • Attraktive Lage sowie Zuschuss zum Jobticket Schleswig-Holstein/HVV-ProfiTicket
  • 30 Tage Urlaub/Jahr, Möglichkeiten für Bildungsurlaub sowie Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 09.08.2022 bewerben.

Das Auswahlverfahren wird in Form eines Assessmentcenters stattfinden.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweis über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  • Relevante bzw. aktuelle Beurteilung/Zeugnisse (möglichst nicht älter als 2 Jahre)
  • Relevante Nachweise über Fort- und Weiterbildungen

Sie haben noch Fragen zur Stelle? Dann wenden Sie sich gerne an Herrn Ralf Klein (Tel.: +49 431 6895-9216) oder Herrn Timo Korb (Tel.: +49 431 6895-9228).

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter der Angabe der Kennziffer ausschließlich online und möglichst in einer zusammengefassten PDF-Datei über folgenden Link an uns:
Hier über das Online-Bewerbungsformular bewerben

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Bewerbungen, die über das Online-Bewerbungsformular eingereicht werden, für den Auswahlprozess berücksichtigen können.

Die Stelle ist unter der Voraussetzung einer ganztägigen Besetzung grundsätzlich teilzeitgeeignet. Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich auf die zu besetzende Stelle zu bewerben.

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Anstalt des öffentlichen Rechts
Personalreferat – 32 –
Kennziffer: 22/026
Steckelhörn 12
20457 Hamburg

Per E-Mail: personalentwicklung@statistik-nord.de
(nur für organisatorische Rückfragen, bitte keine Bewerbungsunterlagen an diese Adresse senden)

www.statistik-nord.de