Waiblingen (ca. 57 000 Einwohner) liegt im Zentrum der Region Stuttgart, eine der bedeutenden Wirtschafts­regionen in Deutschland. Die Kreis­stadt des Rems-Murr-Kreises verfügt über ein breites Kultur-, Schul- und Freizeit­angebot sowie attraktive Einkaufs­möglichkeiten und bietet damit sämtliche Vorzüge einer modernen Mittel­stadt mit hoher Lebens­qualität.

Bei der Stadt Waiblingen ist im Fach­bereich Bildung und Erziehung, Abteilung Schulen, ab 1. September 2022 die Stelle der

stellvertretenden Leitung der kommunalen Ganztags­betreuung

an der Staufer Grundschule mit einem Beschäftigungs­umfang von 50% unbefristet zu besetzen.

Das Aufgaben­gebiet beinhaltet insbe­sondere die Durch­führung des Mittagsbands, die Hausaufgaben­betreuung, eines abwechslungs­reichen Freizeit­angebotes, hauptsächlich in den Schulferien, Verwaltungs­tätigkeiten sowie die Planung des Personal­einsatzes und die fachliche Anleitung des Personals.

Wir wünschen uns eine flexible und engagierte Persönlich­keit, die über eine selbst­ständige Arbeitsweise und möglichst einschlägige Berufs­erfahrung sowie eine Zusatz­qualifikation für Führungs- und Leitungs­aufgaben verfügt. Eine abge­schlossene pädagogische Aus­bildung setzen wir voraus.

Wir bieten Fort- und Weiter­bildungen, Gesundheits­kurse und fachliche Unter­stützung durch eine pädagogische Fachstelle. Bei Inanspruch­nahme des ÖPNV gewähren wir einen Fahrtkosten­zuschuss in Höhe von 50%.

Die Vergütung erfolgt nach Entgelt­gruppe S 9 TVöD.

Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt.

Bei inhalt­lichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Schmalzl (Abteilung Schulen), unter Telefon 07151/5001-2754. Personal­rechtliche Fragen beant­wortet Ihnen gerne Frau Golombek (Abteilung Personal), unter Telefon 07151/5001-2141.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte vorzugsweise online unter www.waiblingen.de (Das-Rathaus/Karriere/Stellenangebote) oder senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unter­lagen an die Abteilung Personal der Stadt Waiblingen, Postfach 1751, 71328 Waiblingen. Bei postalischer Bewerbung werden die Unter­lagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet, eine Rücksendung erfolgt nicht. Wir weisen darauf hin, dass bei Angabe einer E-Mail-Adresse alle Benach­richtigungen über diesen Weg erfolgen.