Wo sonst treffen Flughafen, Messe, Autobahn und B27 mit den unterschiedlichen Infrastruktur­einrichtungen aufeinander und wo sonst kann man in einem der wirtschaftsstärksten Orte der Region in einem familienfreundlichen und familiären Team arbeiten? Die Stadt LE bietet Ihnen mit sowohl hoch technisierten als auch kleinstädtisch geprägten Räumen ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld.

Zur Verstärkung unseres Teams im Kulturamt bei der Stadt LE suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Städtepartnerschaften und Kulturarbeit

    Kennzahl
  4170

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Betreuung der Städtepartnerschaften mit Manosque (Frankreich), Voghera (Italien) und York (USA)
  • Unterstützung bei der Betreuung des Bereichs der Bildenden Kunst mit der Pflege der städtischen Kunstsammlung, Organisation und Betreuung der Artothek „Bilderbank“ und andere Ausstellungen sowie des Kunstpreises „Kunsthub“
  • Organisation und Betreuung von Kulturveranstaltungen und Empfängen
  • Repräsentation des Kulturamtes bei städtischen Veranstaltungen
  • Kooperation mit Vereinen und Institutionen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Aufgabenbereich
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung im Kultur- oder Veranstaltungsmanagement
  • Fremdsprachenkenntnisse, bevorzugt Französisch oder Englisch, aber auch Italienisch sind von Vorteil
  • Einsatzbereitschaft auch an Abenden und am Wochenende
  • Organisationsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Flexibilität
  • Sicheres und freundliches Auftreten

Was wir bieten:

  • Vergütung im Beschäftigungsverhältnis bis Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Einen Beschäftigungsumfang von 100% (derzeit 39 Std. / Wo.)
  • Die Stelle ist zunächst für die Mutterschutzzeit bis 09.11.2022 befristet, eine Verlängerung für die anschließende Elternzeit ist vorgesehen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Berufliche Qualifizierung, internes sowie externes Fortbildungsprogramm
  • 75% ÖPNV-Zuschuss, Dienstrad-Leasing
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zu den Arbeitszeiten steht Ihnen Frau Veit, Tel. 0711/1600-283, gerne zur Verfügung. Tarifliche Auskünfte erhalten Sie bei der Personal­abteilung unter Tel. 0711/1600-294. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online unter www.jobs-le.de bis spätestens zum 21.08.2022.

Stadt Leinfelden-Echterdingen • Personalabteilung • Marktplatz 1 • 70771 Leinfelden-Echterdingen