hafen
Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen!
Karriere im Aufwind

Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Soziales und Gesundheit in der Abteilung Gesundheitsdienste/Sachgebiet Infektionsschutz, Hygiene, Umweltmedizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n

Hygienefachkraft / Hygienekontrolleur / Hygienekontrolleurin (m/w/d)

mit 39 Wochenstunden unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TVöD. 

Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames, den Anforderungen des Arbeitsplatzes entsprechendes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann.
 

Ihre Aufgaben:

  • Überwachung der Hygiene in Gemeinschaftseinrichtungen und medizinischen Einrichtungen
  • Ermittlungsarbeiten im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes
  • Einschätzung von Trinkwasserbefunden (in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsingenieurin)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (m/w/d), Altenpfleger/in (m/w/d) bzw. Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d) 
  • Weiterbildung zur Hygienefachkraft bzw. zum/zur Hygienekontrolleur/in (m/w/d)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Know-how im Infektionsschutzgesetz
  • gutes Urteilsvermögen, Verhandlungskompetenz, Entschlusskraft sowie Teamgeist 
  • Kenntnisse in Microsoft Office
  • Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten sowie zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Nachweis über eine Masernschutzimpfung bzw. eine entsprechende Immunität bzw. eine medizinische Kontraindikation
  • Führerschein der Klasse B (Nachweis bitte beifügen)

Die Bereitstellung des privaten Kfz für dienstliche Zwecke gegen Kostenentschädigung ist üblich.

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet 
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) 
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes 
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement
  • NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitende Amtsärztin, Frau Dr. Kury (Tel. 0461/85-2608), gern zur Verfügung.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 07.08.2022 unter Angabe des Kennworts D60 per E-Mail an personalabteilung@flensburg.de oder schriftlich an den Fachbereich Zentrale Dienste/Personal. Wir bitten vorrangig um Übersendung der Bewerbung per E-Mail. Dateianhänge bitte ausschließlich im PDF-Format. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation), und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.
Die Personalauswahl ist ca. vier Wochen nach Ausschreibungsende in Form eines Vorstellungsgesprächs vorgesehen.