bild

Staatliches Baumanagement
Niedersachsen

Das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) übt die Aufsicht über die sieben Bauämter des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen (SBN) aus. Mit rund 300 Beschäftigten begleiten wir die Bauprojekte des Landes und des Bundes in Niedersachsen. 

Für unseren Standort Hannover suchen wir für die Sachbearbeitung im Referat Fachtechnik in der Abteilung Bund unbefristet einen

Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik

Entgeltgruppe 12 TV-L

Ihre Aufgaben:

  • Sachbearbeitung für Beratung, Begleitung und Prüfung bei der Planung und Erstellung von elektrotechnischen Anlagen
    • Fachaufsichtliche bzw. fachtechnische Begleitung (Beratung und Unterstützung) der örtlichen Dienststellen des SBN und der Baureferate des NLBL für elektrotechnische Anlagen
    • Fachtechnische Prüfung von Planungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Kostenermittlungen, Haushalts-, Ausführungs-, Entscheidungs- und Entwurfsunterlagen
    • Fachliche Beratung des Bedarfsträgers, Verhandlungen mit Fachleuten des Bedarfsträgers über die an elektrotechnische Anlagen zu stellenden Anforderungen
    • Erarbeitung von Planungsstandards
    • Fachtechnische Prüfung bei Vergabezustimmungsverfahren
    • Fachaufsicht über die Bauämter
    • Bearbeitung fachtechnischer bedarfsträgerspezifischer Fragestellungen
    • Mitwirkung bei Fortbildungsseminaren des SBN
    • Mitwirkung in länderübergreifenden Arbeitskreisen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik.
  • Mindestens dreijährige praktische Erfahrung in der Planung von Elektrotechnischen Anlagen in der Technischen Gebäudeausrüstung (Projektplanung/Projektmitarbeit)
  • Vertiefte und umfassende Fachkenntnisse der maßgeblichen Vorschriften 
  • Spezialkenntnisse von DV-Programmen für Elektrotechnik (Elaplan) sind wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau C 1
  • Kreativität, Überzeugungsstärke sowie die Fähigkeit zur Vermittlung komplexer Sachverhalte in schriftlicher und mündlicher Form
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Verhandlungssicherheit

Unser Angebot:

  • Verantwortungsvolle Position im fachübergreifenden Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Grundsätzliche Möglichkeit des ortsflexiblen Arbeitens
  • Sicherer, konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen
  • Individuelle strukturierte Einarbeitung nach unserem Einarbeitungskonzept
  • Individuelle Fort- und Weiterbildung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits in Ihrer Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis und Übersendung der Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises bzw. Gleichstellungsbescheids. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Nach Möglichkeit fügen Sie bitte der Bewerbung die Erklärung über das Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte bei. 

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Jäger, Tel. 0511/101-2867, bei Fragen zum Auswahlverfahren an Frau Ziegler, Tel. 0511/101-2754.

Interessiert?

Dann sind wir gespannt auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 37/2022 bis zum 20.07.2022 online, per E-Mail oder postalisch.  

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften | Referat BLZ 13 
Waterloostraße 4 | 30169 Hannover 

personal@nlbl.niedersachsen.de | www.nlbl.niedersachsen.de