bild

Staatliches Baumanagement
Niedersachsen

Das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) übt die Aufsicht über die sieben Bauämter des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen (SBN) aus. Mit rund 300 Beschäftigten begleiten wir die Bauprojekte des Landes und des Bundes in Niedersachsen.

Für unseren Standort Hannover suchen wir für das Aufgabengebiet „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ im Querschnittsreferat des Landesbaus unbefristet einen

Ingenieur (m/w/d) Architektur oder Bauingenieurwesen als baufachliche Grundsatzsachbearbeitung

E 13 TV-L

Ihre Aufgaben:

  • Baufachliche Grundsatzbearbeitung zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz, insbesondere:
    • Koordination und Bündelung von Informationen zum Thema innerhalb des SBN und gegenüber dem Ministerium für Finanzen
    • Durchführung von Seminaren und Dienstbesprechungen im SBN
    • Auswertung, Aufarbeitung und Weitergabe neuester fachbezogener wissenschaftlicher Erkenntnisse
    • Beantwortung von Anfragen Dritter außerhalb des SBN
  • Baufachliche Beratung und Begleitung der Baureferate des NLBL und der Bauämter sowie Dritter in Bezug auf die o.g. Themenschwerpunkte bei großen Baumaßnahmen des Landes
  • Prüfung von Planungen hinsichtlich der o.g. Themen (u.a. Umsetzung des Gebäudeenergiegesetzes)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom FH) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen 
  • Langjährige Erfahrung in der Bauleitung oder bautechnischen Bearbeitung von großen Hochbaumaßnahmen
  • Kenntnisse in den für die Bauverwaltung einschlägigen Rechtsvorschriften (u.a. RBBau/RLBau) und der fachbezogenen Gesetze und Verordnungen (u.a. GEG) sind förderlich
  • Fähigkeit zum selbstständigen, konzeptionellen Arbeiten
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau C1

Unser Angebot:

  • Verantwortungsvolle Position im fachübergreifenden Team
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Grundsätzliche Möglichkeit des ortsflexiblen Arbeitens
  • Sicherer, konjunkturunabhängiger Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen
  • Individuelle strukturierte Einarbeitung nach unserem Einarbeitungskonzept 
  • Individuelle Fort- und Weiterbildung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir bereits in der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis.
Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. 
Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. 

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Kennepohl-Koch, Tel.: 0511 101-2826, bei Fragen zum Auswahlverfahren an Frau Weigel, Tel.: 0511 101-2907.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen, wenn möglich mit Ihrem Einverständnis zur Einsicht in Ihre Personalakte, unter Angabe der Kennziffer 31/2022 bis zum 19.06.2022 per E-Mail oder postalisch oder bewerben Sie sich online.

Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften | Referat BLZ 13 
Waterloostraße 4  |  30169 Hannover 

personal@nlbl.niedersachsen.de | www.nlbl.niedersachsen.de