An unserem Institut findet Grundlagen­forschung in den folgenden Bereichen statt: nicht­lineare Optik, Quantenoptik, Nano­photonik, photonische Kristallfasern, Optomechanik, Quanten­techno­logien und Biophysik.

Dafür rekrutieren wir die besten Wissen­schaftler*innen weltweit, die an den wirklich großen wissen­schaft­lichen Fragen arbeiten, und wir geben Ihnen dafür alles, was sie brauchen – so entsteht das Wissen von morgen.

Am Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts sind derzeit circa 300 Beschäftigte aus den unter­schiedlichsten Nationen tätig. Werden auch Sie Teil unseres Teams, denn wir bringen Licht ins Dunkel.

Travel-Management und Welcome-Center (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und Beratung der internationalen Neuankömmlinge bei der Vorbereitung ihres Aufenthalts (Wohnungssuche, Familiennachzug etc.) in enger Zusammenarbeit mit der Personal­abteilung
  • Beratung der Beschäftigten und Buchung von Reisemitteln für Inlands- und Auslandsreisen unter Beachtung des Bundesreisekosten­gesetzes (BRKG) und der Auslandsreise­kostenverordnung (ARV) sowie Reisekosten­abrechnung in SAP
  • Hilfestellung bei der Beantragung und Verlängerung von Aufenthalts­titeln internationaler Beschäftigter
  • Pflege und Erstellung von News-Beiträgen und Broschüren für neue und internationale Mitarbeitende in Zusammen­arbeit mit der PR-Abteilung
  • Organisation interner Welcome-Veranstal­tungen, Vorträge und Sprachkurse
  • Unterstützung der Beschäftigten bei Visumantragsverfahren für Auslandsdienstreisen / Entsendungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufs­ausbildung oder Quer­einsteiger (m/w/d) vorzugsweise mit Erfahrung im Reise­management
  • Kenntnisse des Bundesreise­kostengesetzes (BRKG) und der Auslandsreise­kostenverordnung sowie Erfahrung mit der Abrechnung von Inlands- und Auslandsreisekosten wünschenswert
  • Erste Erfahrungen im Ausländerrecht von Vorteil
  • Sehr gutes Kommunikations­geschick in Deutsch und Englisch
  • Offenheit für abwechslungs­reiche Aufgaben und Bereitschaft, sich in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Organisationstalent mit hohem Maß an Eigen­initiative und Verantwortungsbewusstsein

Sie sind strukturiert, arbeiten lösungsorientiert und behalten auch in stressigen Zeiten einen kühlen Kopf. Sie haben ein freundliches, service- und team­orientiertes Auftreten und ein hohes Qualitäts­bewusstsein.

Unser Angebot

Die ausgeschriebene Stelle ist je nach Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) vergütet. Wir bieten eine zusätzliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Sie erwartet ein aufgeschlossenes Team in einem internationalen Umfeld. Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Am Institut gibt es regelmäßige Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheits­managements. Für Veränderungen und Ideen sind wir offen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wir unterstützen Sie daher gerne bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen.

Ihre Bewerbung

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Gender- und Diversity-Gerechtig­keit. Wir begrüßen Bewer­bungen jeden Hintergrunds.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31. August 2022 über unser Bewerbungsportal.

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Personalabteilung
Staudtstraße 2
91058 Erlangen