Die Leuphana Universität Lüneburg steht als humanistische, nachhaltige und handlungsorientierte Universität für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Methodische Vielfalt, interdisziplinäre Zusammenarbeit, transdisziplinäre Kooperationen mit der Praxis und eine insgesamt dynamische Entwicklung prägen ihr Forschungsprofil in den Themen Bildung, Kultur, Staatswissenschaften, Management und Entrepreneurship sowie Nachhaltigkeit. Ihr Studienmodell mit dem Leuphana College, der Leuphana Graduate School und der Leuphana Professional School ist vielfach ausgezeichnet.

In der Abteilung Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Architekt*in / Ingenieur*in (FH, Bachelor, Master)

(EG 11 TV-L)

im Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten unbefristet zu besetzen.

Das Gebäudemanagement der Leuphana Universität Lüneburg ist verantwortlich für die Planung und Durchführung aller Baumaßnahmen im Bestand, für alle Neubaumaßnahmen und für die Bewirtschaftung und den Betrieb sämtlicher Liegenschaften.

In den kommenden Jahren sollen zahlreiche Projekte geplant und realisiert werden, u.a. der Neubau einer Sporthalle, die Sanierung und Neugestaltung der Garküche und der Speisenausgabe der Hauptmensa, der Neubau eines Laborgebäudes, der Umbau eines ehemaligen Geschäftsgebäudes zu Seminarräumen, die Modernisierung, Umnutzung und Vermietung ehemals universitär genutzter Gebäude sowie Modernisierungsmaßnahmen im Gebäudebestand aus energetischer Sicht sowie in den Bereichen Sanitär, Brandschutz, Flucht- und Rettungswege und Netzwerktechnik.

Bei den Projekten werden neben den Themen Nachhaltigkeit, Robustheit und ressourcenschonendes Bauen mehr und mehr Lebenszyklusbetrachtungen, Genderkonformität, BIM, aber auch Fragestellungen zu den Themen zeitgemäßen Studierens, Co-Working-Spaces und Barrierefreiheit betrachtet, geplant, umgesetzt und somit in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz erlebbar.

Insbesondere die räumliche Kompaktheit der Liegenschaften der Leuphana Universität Lüneburg schafft hier eine außerordentliche Möglichkeit, die Ziele und Ergebnisse auf ihre Wirksamkeit hin zu prüfen und stetig weiterzuentwickeln, um ein fortwährend auf hohem Niveau gewünschtes Studieren zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben:

  • Abstimmungen mit den Nutzer*innen,
  • Grundlagenermittlung und Vorplanung für Neubaumaßnahmen, Umbauten und Erweiterungen sowie weiterer Baumaßnahmen in der Bauunterhaltung,
  • Koordination aller an den Maßnahmen Beteiligter,
  • Beauftragung, Begleitung und Steuerung von freiberuflich tätigen Architekt*innen und Fachplaner*innen bei der Planung, Ausschreibung, Durchführung und Abrechnung der vorgenannten Baumaßnahmen,
  • Beauftragung und Überwachung eigener und externer Handwerker*innen bei der Durchführung von Bauunterhaltungsarbeiten sowie bei Arbeiten zur Sicherstellung des täglichen Gebäudebetriebes,
  • Verantwortung und Kontrolle für Kosten, Termine, Qualitäten,
  • Begleitung und Steuerung von freiberuflich tätigen Architekt*innen und Fachplaner*innen bei der Abnahme handwerklicher Leistungen,
  • eigenverantwortliche Durchführung der Abnahme handwerklicher Leistungen eigener und externer Handwerker*innen,
  • Begleitung der Inbetriebnahmephasen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Ingenieur*in (FH/Univ.) bzw. Master of Engineering / Master of Science der Fachrichtung Architektur, Hochbau oder Bauwesen bzw. vergleichbare Qualifikation,
  • Erfahrungen in der Planung und Realisierung von Baumaßnahmen,
  • wünschenswert ist ein fundiertes Verständnis für die technische Gebäudeausrüstung,
  • sicheres Anwenden eines CAD-Programms, idealerweise ArchiCAD, und der einschlägigen IT-Anwendungen (MS Office, MS Project, AVA),
  • Kreativität und Tatkraft,
  • überdurchschnittliches Engagement und Verantwortungsbereitschaft,
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz,
  • sicheres Auftreten im Kontakt mit Nutzer*innen und Partner*innen aus der Praxis und der Wirtschaft sowie sehr gute Ausdrucks- und Verhandlungsfähigkeit in Wort und Schrift.

Unser Angebot:

  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld als Teil der universitären Gemeinschaft aus Forschenden, Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung,
  • ein Arbeitsplatz an einem der schönsten Universitätsstandorte Deutschlands in einer ehemaligen Kaserne mit einem international beachteten Zentralgebäude von Daniel Libeskind und dem direkt angrenzenden Naturschutzgebiet Wilschenbruch,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten innerhalb eines Zeitrahmens von 6 bis 21 Uhr,
  • flexible und familienfreundliche Wechselmöglichkeiten zwischen Präsenzarbeit und mobiler Arbeit,
  • ein umfangreiches internes und externes Weiterbildungsangebot,
  • ein von der Universität gefördertes vielfältiges Sportangebot, das von Beschäftigten eine Stunde pro Woche während der Arbeitszeit wahrgenommen werden kann,
  • ein von der Universität gefördertes gastronomisches Mittags- und Abendangebot in der Mensa,
  • ein von der Universität gefördertes Job-Ticket für den Hamburger Verkehrsverbund,
  • eine sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (verschiedene Buslinien vom Bahnhof Lüneburg) oder mit dem Stadtrad Lüneburg (30 Freiminuten für jede Fahrt),
  • eine Ausleihmöglichkeit für Lastenräder für Beschäftigte der Universität,
  • eine hohe Sicherheit Ihres Arbeitsplatzes als Teil des öffentlichen Dienstes,
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
     

Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Herrn Frank Sudfeld (frank.sudfeld@leuphana.de).

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 31.05.2022 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice / Bewerbungsmanagement
Kennwort: Hochbau 2022
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung@leuphana.de 

www.leuphana.de