Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. ist das führende Sozialunternehmen für Menschen mit geistiger Behinderung im Erwachsenenalter in der Region Heilbronn-Franken. Wir sind mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie Wohnen tätig und auf Rang 16 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken. Ca. 1.400 Menschen mit geistiger Behinderung werden durch uns bei der selbst gestalteten Teil­habe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Zur Verstärkung unserer Stabsstelle Controlling in Heilbronn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Controlling

in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Erstellung der jährlichen Wirtschaftsplanung (GuV, Liquidität, Stellen- und Belegungsplan) in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen aller Leistungsbereiche
  • Erstellung der monatlichen Controlling-Berichte mit der Software Corporate Planner / QlikSense, einschließlich Interpretation und Unterstützung der Führungskräfte bei der Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Vorbereitung der Leistungs- und Vergütungsverhandlungen mit den Kostenträgern durch Erstellung der Kalkulationsunterlagen
  • Teilnahme an den Vergütungsverhandlungen, einschließlich Unterstützung des Vorstands bei der Verhandlungsführung
  • Festlegung der Kostenrechnungssystematik sowie technische Durchführung der Umlagen
  • Beratung von Führungskräften und enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen
  • Abwesenheitsvertretung eines weiteren Controllers mit vergleichbarem Aufgabengebiet

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsinformatik
  • Einschlägige Berufserfahrung im Controlling, gerne in einem Unternehmen der Sozialwirtschaft
  • Hohe EDV-Affinität, hervorragende Kenntnisse in MS Excel sowie souveräne Beherrschung der weiteren MS-Office-Programme
  • Talent, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen und auf wesentliche Inhalte zu komprimieren
  • Gute kommunikative Fähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 nach § 20a IfSG
  • Positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag

Wir bieten

  • Bereichernde Begegnungen mit Menschen mit Behinderung
  • Sinnvolle und sehr vielseitige Tätigkeit in einem modernen Sozialunternehmen mit eigener industrieller Fertigung
  • Flache Hierarchien mit Freiräumen für die Umsetzung eigener Ideen
  • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, einschließlich attraktiver Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes (Jobrad)
  • Großzügige Gleitzeitregelung mit der Möglichkeit zu teilweise mobilem Arbeiten
  • Vermögenswirksame Leistungen und Entgeltumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen, inkl. betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (entspricht TVöD) in Entgeltgruppe 11

Kontakt und weitere Informationen

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Ziday (Leitung Verwaltung), unter Tel.: 0171 6975143, und Herr Dörr (Leitung Personalabteilung), unter Tel.: 07131 4704-108, gerne auch außerhalb der üblichen Büroarbeitszeiten sowie am Wochenende zur Verfügung.

Postanschrift für Bewerbungen:

LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V.
Leitung Personalabteilung Stefan Dörr
Längelterstr. 188, 74080 Heilbronn
www.die-lebenswerkstatt.de

Anerkannt für Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst. Praxisplätze für Heilerziehungspfleger/innen-Ausbildung. dein-ja.de