Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V. ist das führende Sozialunternehmen für Menschen mit geistiger Behinderung im Erwachsenenalter in der Region Heilbronn-Franken. Wir sind mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie Wohnen tätig und auf Rang 16 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken. Ca. 1.400 Menschen mit geistiger Behinderung werden durch uns bei der selbst gestalteten Teil­habe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Für unsere Werkstätte in Heilbronn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung Werkstatt
für Menschen mit Behinderung (WfbM)

mit einem Stellenumfang von 100%.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Teilhabe am Arbeitsleben von ca. 200 Menschen mit Behin­derung an unserem Werkstattstandort in Heilbronn-Böckingen und tragen Personalverantwortung für ca. 20 pädagogische und gewerbliche Mitarbeiter*innen sowie unsere Freiwilligendienstleistenden
  • Gemeinsam mit unseren Gruppenleitungen, dem Vorrichtungsbau und der Produktionssteuerung gestalten Sie die Arbeitsbedingungen und -prozesse so, dass diese an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst sind und die Anforderungen unserer Kunden erfüllt werden
  • Sie organisieren die Leistungen zur Inklusion nach dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) und setzen diese gemeinsam mit dem Teilhabemanagement um
  • Sie stellen eine erfolgreiche Auftragsbearbeitung sicher und sorgen so für partnerschaftliche und lang­fristige Beziehungen zu unseren Kunden aus dem überwiegend industriellen Umfeld

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im technisch-ingenieurwissenschaftlichen oder (sozial-)pädagogischen Bereich
  • Alternativ zum Abschluss einer technischen Studienrichtung sind Sie Industriemeister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d)
  • Im produzierenden Gewerbe oder in der Sozialwirtschaft konnten Sie bereits mehrjährige Erfahrung – auch in einer Leitungsfunktion – sammeln
  • Sie verfügen über betriebswirtschaftliche Basiskenntnisse und haben idealerweise Erfahrung im direkten Kundenkontakt und in der Arbeitsorganisation
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung, treffen schnell die richtigen Entscheidungen, haben Organisations­talent und einen kooperativen Führungsstil
  • Die Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung motiviert Sie und bereitet Ihnen Freude
  • Ein Immunitätsnachweis gegen COVID-19 nach § 20a IfSG und eine positive Einstellung zum christlich-diakonischen Auftrag runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Bereichernde Begegnungen mit Menschen mit Behinderung
  • Eine sinnvolle und äußerst vielseitige Tätigkeit in einem Team motivierter Kolleg*innen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Sozialunternehmen
  • Gegenseitiges Kennenlernen im Rahmen einer Hospitation sowie eine strukturierte Einarbeitung
  • Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen, z.B. zur Erlangung der „Sonderpädagogischen Zusatz­qualifikation (SPZ)“
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, einschließlich attraktiver Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes (Jobrad)
  • Geregelte Arbeitszeiten ohne Schichtdienst von Montag bis Freitag
  • 39-Stundenwoche und 30 Tage Urlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen und Entgeltumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Tarifliche Vergütung und Sozialleistungen, inklusive betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) nach den Arbeitsver­trags­richtlinien des Diakonischen Werkes (entspricht TVöD)

Kontakt und weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner für den fachlichen Bereich:

Herr Clemens Körte
Bereichsleitung Stadt Heilbronn
Tel.: 07131 4704-104

Postanschrift für Bewerbungen:

LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e.V.
Leitung Personalabteilung Stefan Dörr
Längelterstr. 188, 740800 Heilbronn
www.die-lebenswerkstatt.de

Anerkannt für Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst. Praxisplätze für Heilerziehungspfleger/innen-Ausbildung. dein-ja.de