Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d)
Bereich Fahrerlaubniswesen

(Kennziffer: 2022_04_SG 22)

in Vollzeit für das Sachgebiet 22, Verkehrs­wesen, Dienstort: Neuburg an der Donau.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Bearbeitung des allgemeinen Parteiverkehrs in der Führerscheinstelle
  • Anträge auf Erteilung, Ersatz, Umtausch bzw. Erweiterung von Fahrerlaubnissen
  • Bearbeiten von Fahrverboten und Entzügen der Fahrerlaubnis
  • Bearbeiten von Anträgen auf Wiedererteilung der Fahrerlaubnis nach einem Entzug
  • Anordnen von medizinisch-psychologischen Untersuchungen bzw. Nachuntersuchungen
  • Telefonische Bearbeitung von Anfragen der Bürger und Behörden
  • Archivieren und Bereinigen von Altakten der Führerscheinstelle

Wir bieten Ihnen:

  • Einen abwechslungsreichen und bürgernahen Tätigkeitsbereich mit der Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine familienfreundliche Gleitzeitregelung unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz durch eine unbefristete Beschäftigung sowie eine faire und pünktliche Vergütung nach der Entgeltgruppe 7 TVöD; die Besoldung erfolgt nach den beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Weitere attraktive Benefits: arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Jahres­sonderzahlung, Leistungs­orientierte Bezahlung und zahlreiche Fortbildungs­möglichkeiten
  • Mitarbeiterorientierte Maßnahmen zur Gesundheits­förderung, transparente Regelungen und Angebote zur Personalentwicklung sowie eine hohe soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern

Mehr erfahren Sie hier: karriere.neuburg-schrobenhausen.de/Landkreis-als-Arbeitgeber/

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bevorzugt eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung I oder die Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
  • Berücksichtigt werden auch Bewerber (m/w/d) mit einer abgeschlossenen Berufs­ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d), Kaufmann (m/w/d) für Büro­management oder Rechts­anwalts-, Steuer-, Notar- und (Sozial)Versicherungs­fachangestellten (m/w/d); im Falle einer Stellenbesetzung ist die Teilnahme an der Weiterbildung zur Verwaltungs­fachkraft (BL I) verpflichtend
  • Zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Kundenorientiertes Auftreten und Freude im Umgang mit Bürgern
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägtes Selbst- und Zeitmanagement sowie Flexibilität

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), die Sie uns bitte bevorzugt über unser Onlinebewerberportal bis spätestens 12.08.2022 zukommen lassen. Selbstverständlich können Sie sich auch auf dem Postweg oder per E-Mail mit Angabe der oben genannten Kennziffer bewerben.

Informationen zur Weiterbildung Verwaltungsfachkraft (Beschäftigtenlehrgang I) erhalten Sie hier: https://www.bvs.de/ausbildung/verwaltung/verwaltungsfachkraft-bl-i/index.html. Die Kosten für die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme trägt der Landkreis. Bis zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft erfolgt die Vergütung in einer niedrigeren Entgeltgruppe, zuzüglich einer Zulage.

Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren steht Ihnen Frau Schinagl vom Personal- und Organisations­management unter Tel. 08431 57-435 zur Verfügung. Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Walter, Tel. 08431 57-291.

Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.