Trends und Traditionen, Kunst und Natur, historische Bauten und moderne Infrastruktur:
Der Landkreis Freising mit seinen schönen Isar­auen und dem größten Hopfenanbau­gebiet der Welt, der Hallertau, bietet viel für die Menschen, die hier leben. Und sie leben gern hier. Zudem ist unser Land­kreis ein starker Wirtschafts­standort für Unternehmen aller Größen­ordnungen, z.B. Weihenstephan und das Fraunhofer Institut. Wir im Landratsamt Freising sorgen mit mehr als 750 Mitarbeitenden dafür, dass das so bleibt.

Entscheiden auch Sie sich für uns als attraktiven Arbeit­geber und gestalten Sie mit uns die Zukunft der
Menschen, die hier leben und arbeiten – engagiert, verantwortungs­bewusst und bürgernah.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jobcenter eine

Teamleitung (m/w/d) im Bereich Leistungsgewährung SGB II
in Vollzeit

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen die Führung und Steuerung des Leistungsteams im SGB II mit aktuell 20 direkt unterstellten Mit­arbeitenden und üben über diese die Dienst- und Fachaufsicht aus. Sie steuern und optimieren die Prozesse Ihres Aufgabengebiets und stellen die Qualität dieser sicher. Darüber hinaus gehört die Koordination von teamübergreifenden Prozess­abläufen zu Ihren Aufgaben. Nicht zuletzt sind Sie Ansprech­partner (m/w/d) bei Kundenanliegen / ‑beschwerden in komplexen Fallkonstellationen.

Das bringen Sie mit:

  • Die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. einen erfolgreich absolvierten Beschäftigten­lehrgang II
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert, vorzugs­weise als Fachkraft in der Bundes­agentur bzw. bei einer Kommune
  • Sicheres Auftreten
  • Psychische Belastbarkeit
  • Eigeninitiative
  • Konfliktfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit tarifgerechter Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. eine Anstellung im Beamtenverhältnis in der Besoldungsgruppe bis A 12 bei Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraussetzungen
  • Zusätzliche Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahressonder­zahlung, Großraumzulage)
  • Die Möglichkeit von flexiblem Arbeiten im Homeoffice
  • Ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgaben­gebiet in einer modernen Dienstleistungsbehörde, die auf Kollegialität und Mit­gestaltung ausgelegt ist
  • Grundsätzlich die Möglichkeit zur flexiblen Arbeits­zeitgestaltung
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten
  • Eine betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Peterlik vom SG 11 – Personal (Tel. 08161 600-529).
Bei der Stellenbesetzung mit einem Tarifbeschäftigten (m/w/d) erfolgt die Besetzung grundsätzlich zunächst auf Probe gem. § 31 TVöD.
Insbesondere bei vorheriger Führungserfahrung ist eine Verkürzung der Probezeit oder deren Wegfall möglich.

Bitte bewerben Sie sich direkt im Karriereportal bis zum 16.08.2022.  

Wir begrüßen Bewer­bungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexu­eller Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirk­lichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewer­bung von Frauen.

Unsere Hinweise zum Bewerber­datenschutz finden Sie hier.