Die Landesbaudirektion Bayern ist eine zentrale Landesbehörde im Geschäfts­bereich des Bayer­ischen Staats­ministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr. Sie ist für die bau­fachliche und recht­liche Aufsicht bei Planung und Durch­führung aller zivilen und militärischen Hochbau­projekte des Bundes und der Gaststreit­kräfte in Bayern zuständig. Darüber hinaus umfasst die Landes­baudirektion alle Zentral­stellen der bayerischen Staats­bauverwaltung.

Werden Sie ab sofort Teil unseres Teams als

Mitarbeiter (w/m/d) in der Zentralstelle IT-Sicherheit
Kennung 202219II

am Standort München und ergänzen Sie unsere Abteilung 6 „Zentrale Landesaufgaben; Digitale Transformation“!

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung beim Aufbau der neuen Zentralstelle IT-Sicherheit
  • Stellvertretender Notfallbeauftragter (w/m/d)
  • Sachbearbeitung für Informationssicherheit und Notfallmanagement
  • Erstellen der Leitlinien zur Informationssicherheit
  • Initiieren und überwachen der Umsetzung von Informations- sicherheitsmaßnahmenRessortbezogene Zusammen­stellung der Richtlinien, Regelungen und Umsetzungsvorschriften zur Informations­sicherheit
  • Beratung und Fortbildung zu Fragen der Informations­sicherheit
  • Dokumentieren und melden von Informationssicherheits­vorfällen

Ihre Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (w/m/d) (FH) oder Bachelor der Fachrichtung (Verwaltungs-)Informatik, oder vergleichbar (z.B. Ingenieurwissenschaften) oder einschlägige Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit
  • Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit wünschenswert
  • Hohe Bereitschaft zu Fortbildungen im Zukunftsthema „Informationssicherheit“
  • Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und Teamgeist, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level C2 nach CEFR)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil

Unser Angebot

Neben dem sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst bieten wir Ihnen ein interessantes und anspruchs­volles Aufgaben­gebiet. Ein engagiertes inter­disziplinäres Team unterstützt Sie gerne bei der Bewältigung der Herausforderungen und nimmt Sie bei der Ein­arbeitung an die Hand. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeit­gestaltung. Die Bezahlung richtet sich nach dem BayBesG bzw. nach dem TV-L und der jeweiligen Quali­fikation und Berufs­erfahrung. Die Stelle ist der 3. Qualifikations­ebene zugeordnet (bis A 12 bzw. E 12).

Hinweise

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwer­behinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zur Verwirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Hierzu verweisen wir auf den Art. 18 Abs. 3 Satz 3 BayGlG. Die Stelle ist teilzeitfähig. Um den Schutz und die Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten, besteht die Möglich­keit, dass die Bewerbungs­gespräche per Video­konferenz durch­geführt werden.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung beachtet.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail in einer PDF-Datei. Bei Interesse an dieser abwechslungsreichen Stelle freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennung 202219II bis spätestens 14. August 2022

Auskünfte erteilt Herr Gardt (Tel. 09531 3360-621 oder personal@lbd.bayern.de)

Landesbaudirektion Bayern
Referat 12
Marktplatz 30
96106 Ebern

Headergrafik - Wir bauen Bayern