Logo Bild

Katholisches Stadtdekanat Stuttgart - Berührt. Bewegt. Begeistert.
Pflege im Fokus.

Die katholische Kirche in Stuttgart umfasst mit 12 Gesamtkirchengemeinden das Gebiet der Landes­hauptstadt Stuttgart. 17 Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache spiegeln den internationalen Charakter Stuttgarts wider. Die Katholische Sozialstation Stuttgart betreut und pflegt jeden Tag über 900 Menschen im gesamten Stadtgebiet.

Die Sozialstation ist Träger der praktischen Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d) und bietet jährlich 10 Ausbildungsplätze an. Zusätzlich absolvieren jährlich über 100 Auszubildende anderer Träger das Praktikum in der ambulanten Pflege bei uns. Für die Koordination dieser Ausbildungen stellen wir ein:

Koordination Ausbildung (m/w/d)
in Vollzeit

Die Koordination Ausbildung arbeitet als Stabsstelle der Pflegedienstleitung der Sozialstation. Dienstsitz ist das Katholische Verwaltungszentrum, Werastraße 118 in Stuttgart. Sie wirkt bei der Auswahl von Auszubildenden mit, verantwortet deren Einsatz und stellt die fachli-che Begleitung sicher. Recruiting-Maßnahmen, die Zusammenarbeit mit Pflegeschulen, anderen Ausbildungsträgern, die Qualitätssicherung und -entwicklung der Ausbildung sowie verwaltungstechnische Aufgaben im Zusammenhang mit der Ausbildung runden das vielseitige und interessante Aufgabengebiet ab. In einem angemessenen Umfang übernehmen Sie auch Pflege- und Anleiter-Tätigkeiten im Tagesgeschäft, um den Kontakt zur pflegerischen Basis zu erhalten.

Wir bieten Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer Vergütung nach Tarif P11 AVO-DRS
  • Viele zusätzliche familienfreundliche Sozialleistungen sowie Gesundheitsförderung
  • Einen ÖPNV-Zuschuss zu Ihrem Firmenticket
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Das sind Sie

  • Sie brennen für berufspädagogisches Arbeiten, wollen diese wichtige Ausbildung in einem dyna­mischen Unternehmen steuern und weiterentwickeln, bringen innovative Ideen mit und wollen gemeinsam mit dem Führungsteam einen Ausbildungsstandard etablieren
  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene fachpflegerische Ausbildung mit Examen (Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Kinderkrankenpfleger/in)
  • Sie haben ein pflegepädagogisches Studium oder eine erfolgreich abgeschlossene berufs­päda­go­gische Weiterbildung (Zusatzqualifikation) zur Praxisanleitung nach §4 PflAPrv
  • Spaß an Organisation, Koordination und Begleitung sowie Erfahrung im Projektmanagement sind wünschenswert
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse, insbesondere mit Office-Anwendungen
  • Sie können die Bedürfnisse junger Menschen verstehen und haben hohe fachliche und sozial­kommuni­kative Kompetenz
  • Sie gehören der katholischen Kirche oder einer anderen christlichen Kirche (ACK) an, haben Ver­ständnis für die Aufgaben der katholischen Kirche und den Wunsch und Willen, christliche Werte zu leben und zu vermitteln