Herausforderungen annehmen.
In einem starken Team. Bei der KZVB.

Für den Geschäftsbereich Abrechnung und Honorarverteilung suchen wir zeitnah und in Vollzeit oder Teilzeit einen engagierten

Data-Analyst / Data Scientist (m/w/d)
Schwerpunkt Statistik und Künstliche Intelligenz

Das Gesundheits­wesen ist eine Wachstumsbranche. Alleine die gesetzliche Kranken­versicherung gibt pro Jahr über 200 Milliarden Euro für die Versorgung der Patientinnen und Patienten aus. Die KZVB stellt die zahn­medizinische Versorgung in Bayern sicher, rechnet die von den bayerischen Zahn­ärzten erbrachten Leistungen mit den Krankenkassen ab und unter­stützt die Praxen bei der Umsetzung recht­licher Vorgaben. Sie versteht sich als modernes Dienstleistungs­unternehmen. Als Körper­schaft des öffentlichen Rechts vertritt die KZVB auch die Interessen der Vertrags­zahnärzte gegenüber der Politik und den Kranken­kassen.

Ihre Aufgaben:

  • Programmierung und Durch­führung datenbank­gestützter Abfragen sowie Auswertungen und Analysen
  • Beratung, Konzeption und Erprobung sowie Einführung von modernen (ad hoc) Analyse­methoden
  • Über­nahme der Projektleitung und -umsetzung
  • Weiter­entwicklung des Data-Warehouse der KZVB
  • Steuern, Über­wachen und Testen komplexer IT-Projekte unter Einhaltung der Termin- und Qualitätsziele
  • Modernisierung der Analyse und des Reportings mit Schwerpunkt zahnärztliche Leistungsbereiche
  • Fachliche Betreuung einer modernen BI-Infra­struktur zur Steuerung und Kontrolle von Geschäftsprozessen und Geschäfts­daten

Ihr Profil:

  • Mathe­matisches, wirtschafts­wissenschaftliches, technisches oder ähnliches Studium, wenn möglich mit Schwerpunkt Statistik/Ökonometrie oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Excel-Kenntnisse und idealer­weise gute SQL-Kenntnisse
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Interesse an anspruchs­vollen und abwechslungs­reichen Aufgaben
  • Hohes Verantwortungs­bewusstsein, hohe Eigen­ständigkeit und großes Engagement
  • Sehr gute Team- und Kommunikations­fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englisch-Kenntnisse

Sie haben Lust, sich am Ergebnis messen zu lassen. Sie über­nehmen gerne Verantwortung. Sie erproben gerne neue Methoden wie beispiels­weise Verfahren des maschinellen Lernens und arbeiten sich schnell in neue Sach­verhalte ein.

Ihre Vorteile:

Wir bieten Ihnen berufliche Entwicklungs­möglichkeiten in einem abwechslungsreichen und verantwortungs­vollen Aufgabengebiet. Die Vergütung entspricht dem Anforderungs­profil. Hinzu kommen umfangreiche Sozial­leistungen inklusive betrieblicher Alters­versorgung. Sie werden mit einem engagierten und kollegialen Team arbeiten. Sie haben einen zukunfts­sicheren und modernen Arbeits­platz im Münchner Stadt­teil Mitter­sendling mit unmittelbarem S-Bahn-Anschluss und können die haus­eigene Kantine nutzen. Sie leisten mit Ihrer Tätig­keit einen aktiven Beitrag dazu, dass alle Menschen in Bayern Zugang zu einer qualitativ hoch­wertigen, wohn­ortnahen zahn­medizinischen Versorgung haben. Bewerber (m/w/d) mit Schwer­behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre aussage­kräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellung sowie des möglichen Eintritts­termins an: Kassen­zahnärztliche Vereinigung Bayerns, Personalwesen, Fallstraße 34, 81369 München oder per E-Mail an personalabteilung@kzvb.de mit dem Betreff „Datenanalyst“.