Jetzt sind Sie
gefragt!

 

Die Hochschule Augsburg ist mit 6.700 Studierenden und 450 Mitarbeiter:innen in Lehre, Forschung und Verwaltung wichtiger wirtschaft­licher Motor und Innovations­schmiede für die Region. Wir begleiten unsere Studierenden auf ihrem Weg zu Persönlichkeiten, die in Wirtschaft und Gesell­schaft gefragt sind. Dafür stehen alle Hochschul­mitglieder.

Werden Sie Teil des Verbundprojekts „HAnS (Entwicklung und Implementierung eines intelligenten Assistenzsystems für die Hochschulbildung)“, einer Kooperation bayerischer Hochschulen. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Für unser Ressort Studium und Lehre suchen wir Sie ab sofort als

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) für das Projekt HAnS

Das erwartet Sie:

Im Rahmen des Verbundprojekts unterstützen Sie das Teilvorhaben „Ethische Fragen bei der Einführung eines KI-Tutors, Erwartungen, Menschenbilder, Paradigmen“.

Dazu gehören vor allem:

  • Ergebnisverantwortung für das Teilprojekt
  • Untersuchen der Mission Statements der beteiligten Hochschulen
  • Moderieren von ethischen Fallbesprechungen während der Entwicklung und Implementieren KI-gestützter Tutoring-Software
  • Beraten und Unterstützen der Projektpartner zu ethischen Fragen
  • Erstellen eines Kurskonzeptes für den ethisch angemessenen Umgang mit der entwickelten Anwendung
  • Mitwirken bei der verbundweiten systematischen Aufarbeitung des Wissensstands zu KI-gestützten Tutoring-Systemen
  • Koordinieren aller Projektaufgaben am eigenen Standort sowie aktives Mitwirken im hochschulübergreifenden Verbundprojekt

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau
  • Erfahrung mit ethischen Fallbesprechungen ist wünschenswert
  • Ausgeprägte Affinität zu Fragestellungen der technologischen Entwicklung und deren ethischer Gesichtspunkte
  • Kenntnisse in E-Learning, Didaktik und Lernmanagementsystemen sind von Vorteil
  • Fähigkeit zum selbstorganisierten, strukturierten Arbeiten, verbunden mit einer agilen und teamorientierten Arbeitsweise
  • Idealerweise Erfahrung im Hochschulkontext sowie im Projektmanagement

Darauf können Sie sich freuen:

An der Hochschule schreiben wir Arbeits­atmosphäre groß: Offene Kommuni­kation und gegen­seitiger Respekt prägen unsere Kultur. Wir schätzen Sie, Ihre Meinung und Ihre Kompetenz.

Die Hochschule Augsburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiter:innen (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Rahmen­bedingungen der Stelle richten sich nach den Bestimmungen des TV-L. Die Stelle ist nach Entgelt­gruppe E 13 bewertet und auf zwei Jahre befristet. Die wöchent­liche Arbeits­zeit beträgt 24 Wochen­stunden.

Wir bieten Ihnen abwechslungs­reiche Aufgaben, eine kollegiale Arbeits­atmosphäre, modern ausgestattete Arbeits­plätze sowie flexible Arbeits­zeit­modelle.

Schwerbehinderte Bewerber:innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevor­zugt eingestellt.

Sie wollen Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebens­lauf und Zeugnissen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.06.2022.