Bodenständig, friesisch, authentisch – und in einer Spitzenposition, wenn es um zukunftsweisende Innovationen geht: Die Hochschule Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region. An vier Fachbereichen engagieren wir uns mit ca. 430 Beschäftigten und 4.700 Studierenden in praxisnahen Projekten für neue, nachhaltige Entwicklungen in der Wirtschaft und Gesellschaft. Bei uns sind Sie „ganz nah dran“ – an Praxis und Perspektiven, Vielfalt und Verbindungen. Entscheiden auch Sie sich für eine Arbeitgeberin, bei der Sie wirklich etwas bewegen und Ihre Ideen von einer modernen Hochschule einbringen können.

An der Hochschule Emden/Leer ist im Fachbereich Technik am Campus Emden zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur der BesGr. W 2 zu besetzen:

Professur für „Elektronik“ in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik

Kennziffer T 78

Gesucht wird eine überdurchschnittlich qualifizierte Persönlichkeit, die sich bei uns in Lehre und Forschung fachübergreifend einbringt. Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft in der Forschung und Entwicklung, um die jeweiligen Fachgebiete in der Praxis weiterzuentwickeln, sind ausdrücklich erwünscht und werden von der Hochschule unterstützt. Motivierte Studierende, spannende Projekte und engagierte Kolleg*innen erwarten Sie.

Erwartet werden:

  • Abschluss eines Hochschulstudiums in Elektrotechnik oder einem vergleichbaren Fachgebiet 
  • Befähigung zu vertiefter selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit, i. d. R. nachgewiesen durch eine überdurchschnittliche Promotion auf dem genannten Fachgebiet
  • Verantwortungsvolle Berufspraxis im Bereich der Elektronik über mindestens fünf Jahre, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs
  • Berufliche Erfahrungen im Umgang mit den Bauelementen der Elektrotechnik, dem Schaltungsdesign und dem Entwurf elektronischer Geräte 
  • Kenntnisse in der Leistungselektronik sind wünschenswert
  • Durch einschlägige Lehrerfahrungen nachgewiesene pädagogisch-didaktische Eignung
  • Fähigkeit und Bereitschaft, den Bereich Elektronik in Forschung und Lehre zu vertreten und in den Bachelor-/Masterstudiengängen Lehrveranstaltungen zu folgenden Themengebieten anzubieten: in der Elektronik und der elektrischen Messtechnik sowie in weiteren Grundlagenthemen der Elektrotechnik und angrenzenden Themen
  • Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache und in der Online-Lehre zu übernehmen
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz und Freude an der Zusammenarbeit mit Partner*innen innerhalb und außerhalb der Hochschule
  • Aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung sowie ein Engagement bei der Weiterentwicklung von Studiengängen

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein Merkblatt kann im Internet unter http://www.hs-emden-leer.de/merkblatt-nhg eingesehen oder von der Personalabteilung unter der Tel.-Nr. 04921
807-1037 angefordert werden.

Die Hochschule Emden/Leer tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Wir haben uns das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen. Daher freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Die Hochschule ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir unterstützen Sie durch vielfältige Angebote bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Notfallkinderbetreuung, Ferienbetreuung für Schulkinder etc.). Außerdem zeichnen wir uns durch gesundheitsfördernde Maßnahmen und unseren Hochschulsport aus. An unserer Campushochschule wird die persönliche Arbeitsatmosphäre großgeschrieben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 20.06.2022 an den

Präsidenten
der Hochschule Emden/Leer
z.H. des Dekans des Fachbereichs Technik
Herrn Prof. Dr. Dirk Rabe
Constantiaplatz 4
26723 Emden
E-Mail-Adresse: berufungen@hs-emden-leer.de

www.hs-emden-leer.de

auditlogo