Mit über 11.000 Einwohnern ist die Gemeinde Grünwald (Landkreis München) ein zentraler und staatlich anerkannter Erholungs­ort in Bayern und liegt 12 km südlich des Zentrums der Landes­hauptstadt München. Eine hervor­ragende Infrastruktur sowie ein anspruchs­volles kulturelles Angebot runden die Charakteristik des Ortes ab.

Die Gemeinde Grünwald sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt wegen Ruhestands­versetzung des aktuellen Stelleninhabers eine

Leitung (m/w/d) für die Abteilung Trinkwasser­versorgung und Abwasserentsorgung

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Planung und Abwicklung aller Unterhalts­maßnahmen an den bestehenden Anlagen sowie von Neubau­projekten einschließlich der Erstellung von Trinkwasser­hausanschlüssen, die Anlagendokumentation, die Arbeits­vorbereitung für die Außendienst­mitarbeiter mit eigenem Tiefbau, die Erarbeitung der Haushalts­ansätze mit Kostenkontrolle, das Beschaffungs­wesen, den Erlass und den Vollzug der einschlägigen Satzungen sowie die Erledigung allgemeiner Verwaltungs­aufgaben. Darüber hinaus sind Sie technischer Ansprech­partner (m/w/d) für die Gemeindegremien, Behörden, Bürgerinnen und Bürger sowie für Ingenieurbüros.

Wir suchen eine verantwortungsvolle Führungs­persönlichkeit (m/w/d) mit sicherem Auftreten, Durchsetzungs­vermögen und Kommunikations­fähigkeit. Des Weiteren setzen wir eine eigenverantwortliche, selbstständige und ergebnis­orientierte Arbeitsweise voraus.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieur­wesen, Versorgungstechnik oder in einem art­verwandtem Fachgebiet, alternativ eine Techniker­ausbildung mit mehrjähriger Berufs­erfahrung in vergleichbarer Position.

Wir erwarten zudem fundierte Kenntnisse des technischen Regel­werks (DVGW, DWA) sowie der VOB und der HOAI und praktische Erfahrungen in Planung, Bau und Betrieb von Trinkwasserversorgungsanlagen.

Wir bieten Ihnen neben einer interessanten, vielseitigen und verantwortungs­vollen Führungsposition in einer modernen Kommunal­verwaltung eine umfangreiche Ein­arbeitung durch den derzeitigen Stellen­inhaber, eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD, Arbeitsmarkt­zulage, Jahressonderzahlung, Leistungs­prämie, einen Fahrtkosten­zuschuss, die Bezuschussung von Maßnahmen zur Gesundheits­förderung, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Voll­zeit mit gleitender Arbeitszeit sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial­leistungen. Darüber hinaus sind wir bei Bedarf gerne bei der Wohnungssuche behilflich.