Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1.000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 339 Pfarreien, die in 35 Seelsorge­bereichen organisiert und zusammen­geschlossen sind. Es zählt etwa 630.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittel­franken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungs­zentrale des Erzbistums mit acht Haupt­abteilungen und zwölf Stabs­stellen.

Die Erzdiözese Bamberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Entgeltabrechnung

mit Dienstsitz in Bamberg. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100% (derzeit 39,0 Stunden / Woche).

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Bezügeabrechnung im Anwendungsbereich des ABD (vergleichbar den Bestimmungen des TVöD-VKA)
  • Führen des mit der Bezügeabrechnung zusammenhängenden Schriftverkehrs
  • Beratung und Betreuung von kirchlichen Einrichtungen hinsichtlich der Planung und Kalkulation von Personalkosten für den Haushalt
  • Bearbeitung von themenspezifischen Sonderaufgaben

Sie bringen mit:

  • eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im steuerlichen Bereich
  • mehrjährige Berufserfahrung im Abrechnungsbereich
  • Fähigkeit, auch schwierigere Abrechnungssachverhalte umzusetzen
  • gute Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Erfahrung mit EDV-gestützter Gehaltsabrechnung und den MS-Office-Anwendungen

Wir bieten:

  • Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayerischen Diözesen (ABD)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Kinderbetreuungskostenzuschuss)
  • betriebliche Altersversorgung
  • Sozialleistungen vergleichbar dem öffentlichen Dienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stellen Sie bitte Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unter­lagen bis spätestens 31.07.2022 online ein.

Erzbischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung VI Personal – Bezüge – Kindertagesstätten
Domplatz 2
96049 Bamberg

personal.kirche-bamberg.de/offene-stellen/