Mit Menschen erfolgreich.

Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unseren Betrieb Elbe-Süd am Standort Nymphenweg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (m/w/d)


Der Arbeitsplatz umfasst 50 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • sozialpädagogische Beratung und Betreuung von Beschäftigten im Arbeitskontext und zu Fragen der sozialen und beruflichen Rehabilitation
  • Sicherstellung und fachliche Begleitung der Planung beruflicher Teilhabe
  • Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive für die Beschäftigten
  • Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen
  • Organisation bzw. Bereitstellung von Unterstützungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Erledigung der im Rahmen der Aufgabenstellung erforderlichen administrativen Arbeiten
  • Verantwortung für das Berichtswesen gegenüber dem Kostenträger
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit Eltern, rechtlichen Betreuungen, Wohngruppen und anderen Institutionen
  • Mitwirkung bei der organisatorischen und fachlichen Weiterentwicklung des Tätigkeitsbereiches
  • Einbringen sozialpädagogischer Schwerpunkte in der interdisziplinären Teamarbeit
  • Präsentation der Rehabilitationsleistungen vor Fachpublikum bzw. in der Öffentlichkeit
  • Ausbau des Netzwerkes im Sozialraum und entsprechende Gremienarbeit

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und auffälligen Verhaltensweisen
  • Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • kommunikative und soziale Kompetenz
  • die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Arbeits- und Sozialgesetzgebung
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • ein gutes Betriebsklima
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen (m/w/d)
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 12 TV-AVH
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Jobrad

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Elbe-Werkstätten GmbH unterliegt gem. § 20 a Infektionsschutzgesetz der einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Daher können nur vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpfte Bewerber berücksichtigt werden.
 

Sie sind interessiert?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer Süd-98 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: bewerbung@elbe-werkstaetten.de

#