Foto

„ICH SORGE FÜR DIE ENTWICKLUNG INNOVATIVER UND LEISTUNGS­FÄHIGER VERTEIDIGUNGS­TECHNOLOGIEN.“

Dr. Joachim Barenz, Senior Engineer & Technical Manager, ist ver­ant­wortlich für die Entwicklung von Infrarot-Sensor­systemen bei Diehl Defence in Deutschland.

AUS TRADITION: ZUKUNFT!

Über 17.000 Beschäftigte in unseren fünf Teil­konzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering arbeiten an den Techno­logien von heute und morgen. Diehl Defence ist ein ver­läss­licher Partner inter­natio­naler Streit­kräfte und ein global führender Anbieter von Ver­teidigungs­systemen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszi­nierende Techno­logien und eine einzig­artige Unter­nehmens­tradition der Stabilität und des gelebten Vertrauens.

Für unseren Standort Diehl Defence GmbH & Co. KG in Überlingen am Bodensee oder Röthenbach a. d. Pegnitz suchen wir Sie als: 

Safety & Reliability Engineer (m/w/d)

Das tragen Sie zu unserem Erfolg bei:

  • In dieser Funktion werden Sie Teil unterschied­lichster Kunden­projekte und interner Studien in Themen­gebieten wie Lenk­flug­körper, Boden­gebundene Luft­verteidigung, Auf­klärung und Schutz, Marine­systeme, Heeres­systeme sowie Neue Techno­logien.
  • Sie führen entwicklungs­begleitend Zuver­lässigkeits- bzw. Ausfall­analysen wie Reliability Prediction, FMEA oder FMEDA auf Basis ein­schlägiger Normen und Standards durch.
  • Hierbei verantworten Sie die Nachweis­führung hinsicht­lich Erfüll­barkeit der Sicher­heits- und Zuver­lässigkeits­anforderungen.
  • Die Mitwirkung bei der Erstellung von Produkt­sicherheits­analysen und der Entwurf von Sicherheits­maßnahmen zählen ebenso zu Ihrem Ver­antwortungs­bereich wie die Überprüfung der Umsetzung sowie der aktiven Unter­stützung der Produkt­entwicklung bei der Ver­besserung des Designs.
  • Des Weiteren vertreten Sie eigenverantwortlich Ihre Arbeitsergebnisse – intern innerhalb des Projekt­rahmens sowie extern gegen­über Kunden und Vertrags­partnern.

Das bringen Sie mit in unser Team:

  • Ihr erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master bzw. Diplom) einer Ingenieur­wissenschaft, z. B. Luft- und Raumfahrt­technik, Elektro­technik, Mecha­tronik oder Physik, respektive einer vergleich­baren Fach­richtung ist die beste Voraus­setzung für diese Vakanz. 
  • Sie verfügen über Erfahrung im Bereich der Sicher­heits- bzw. Zuver­lässigkeits­analysen, z. B. Ausfall­analyse, Lebens­dauer­analyse, FTA, FMEA oder Risiko­analyse, und über­zeugen uns zudem mit Ihren sehr guten Kennt­nissen in der Methodik zur Erstellung dieser.
  • Eine eigenständige und strukturierte Arbeits­weise zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre Stand­festig­keit gegen­über internen bzw. externen Stake­holdern.
  • Abschließend verfügen Sie über sehr gute Deutsch- sowie Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift.

Das sind Ihre möglichen Vorteile:

  • Flexible Arbeits­zeiten
  • Tarifliche Vergütung
  • Familien­unternehmen
  • Onboarding-Programm
  • Berufliche und persönliche Weiter­entwicklung
  • Betriebliches Gesundheits­management

Neugierig? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Kennziffer Ü 1535. 

Arbeitgeberzertifikat Arbeitgeberzertifikat

Jetzt bewerben
Diehl Defence GmbH & Co. KG
Frau Jenny Kober
Tel. +49 7551 89-2275