Als Gruppe Börse Stuttgart sind wir die sechst­größte Börsen­gruppe in Europa mit strate­gischen Stand­beinen im Kapital­markt­geschäft sowie im Digital- und Krypto­geschäft. Im Kapital­markt­geschäft betreiben wir Börsen in Deutschland, Schweden und der Schweiz sowie cats als europäisches außer­börsliches Handels­netzwerk. Zudem umfasst die Gruppe mit der EUWAX AG einen Broker, der inter­national aktiv ist.
Als Vorreiter haben wir das größte Digital- und Krypto­geschäft aller europäischen Börsen­gruppen aufgebaut: Mit BISON, Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) und blocknox sind wir das zuver­lässige, regulierte und transparente Tor in die Krypto­welt für Privat­anleger und institutionelle Investoren. Wir beschäftigen mehr als 600 Mitar­beiterinnen und Mitar­beiter an Standorten in Stuttgart, Berlin, Stockholm, Zürich und Ljubljana.

Verstärken Sie unser Team als

Regulatory Affairs Expert (m/w/d)

Das erwartet Sie

  • Beobachtung und Bewertung neuer nationaler und europäischer Regulierungs­vorhaben im Dialog mit internen Fach­bereichen und externen Experten
  • Interessenvertretung der Gruppe Börse Stuttgart im Dialog mit Politik, Regulatoren und Verbänden auf nationaler und europäischer Ebene, vor allem in Berlin
  • Verantwortung für die Pflege und den Ausbau von Partner­schaften und Kooperationen im regulatorischen Umfeld
  • Eigenständiges Verfassen von Studien und Stellung­nahmen der Gruppe Börse Stuttgart zu Regulierungs­vorhaben und kapital­markt­politischen Grund­satzfragen
  • Inhaltliche Organisation von themen­spezifischen Veranstaltungen
  • Durchführung strategischer Wett­bewerbs­analysen im Kontext regu­la­to­rischer Ent­wicklungen für die Gruppe Börse Stuttgart

Das bringen Sie mit

  • Erfahrung im Bereich Regulatory Affairs, Policy Advisory, Regulatory Strategy und Governmental Affairs
  • Interesse an den Themen Finanzen und Börse sowie Affinität zu Fragen der Finanz­markt­regulierung im digitalen Zeit­alter (z.B. MiCAR, Crypto-Assets, eWertpapiere, DORA)
  • Netzwerk zu Stakeholdern rund um Digita­li­sie­rungs­themen in Berlin ist von Vorteil
  • Abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Recht-, Geistes-, Wirtschafts- und Sozial­wissen­schaften
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähig­keiten, um komplexe Inhalte in über­zeugende, ziel­gruppen­spezifische Bot­schaften umzu­wandeln
  • Sicheres Auftreten, Freude an der Netz­werk­arbeit und hohe Flexibilität sowie Verant­wortungs­bereit­schaft, inklusive Reise­tätigkeit
  • Sehr gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, sehr gute Deutsch­kennt­nisse von Vorteil

Was wir Ihnen bieten

  • Attraktive Vergütung mit betrieblicher Alters­vor­sorge und Beteiligung am Firmen­erfolg
  • Freiwillige Sozial­leistungen wie Essens­geld und Fahrtkosten­zuschuss, 30 Urlaubs­tage (+ 24. / 31.12.)
  • Mobiles, ortsun­abhängiges Arbeiten mit flexiblen Arbeits­zeiten in vielen Fach­bereichen
  • Vielfältige Weiter­bildungs­möglich­keiten

Lernen Sie uns kennen – ein Arbeits­platz am Puls der Finanz­märkte erwartet Sie.