Mitarbeiter (m/w/d) für die Scanstelle

(Kennziffer 2022/13300-5)

In der Scanstelle schlägt unser Herz für die Digitalisierung der Ver­waltung. Möchten Sie mit Ihrer Neugier und Leiden­schaft ein fester Bestand­teil unseres Teams sein und die digitale Verwaltung voran­treiben? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Gemein­sam bereiten Sie die Grund­lagen für die Arbeits­abläufe der Bezirksverwaltung vor. Sie arbeiten maßgeblich am DMS (Datenmanagement­system) mit. Gleichzeitig unter­stützen Sie die Arbeiten des Kollegiums der Post­stelle und Registratur.

Ihre spannenden Aufgaben:

  • Sie bearbeiten die Eingangspost der gesamten Bezirks­verwaltung.
  • Ihre Arbeit ist die Grundlage für ein effizientes Arbeiten der Bezirksverwaltung.
  • Vor diesem Hintergrund arbeiten Sie als Hausdienst­leistender (m/w/d) der Verwaltung.
  • Zudem sind Sie ein wichtiges Mit­glied im Team der Poststelle / Registratur und Scanstelle.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung / einen erfolg­reichen Abschluss:
    • in der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwal­tung und Finanzen, oder
    • als Verwaltungs­fachangestellter (m/w/d) VFA-K (Fachbereich Kommunal­verwaltung) oder
    • des Beschäftigtenlehrgangs I oder
    • einer kaufmännischen Ausbildung (Kaufmann [m/w/d] für Büro­management etc.) oder einen anderen vergleichbaren Abschluss in einer kauf­männischen Fachrichtung.
  • Sie haben Erfahrungen in einer Scan­stelle und möchten diese bei uns einbringen.
  • Sie sind aufgeschlossen für technik­unterstützte Arbeit (hoher Anteil an Bildschirmarbeit).
  • Durch Ihre Organisations­fähigkeit können Sie auch stressige Situationen gut meistern.
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Standard­programmen (Word, Excel, Outlook etc.) setzen wir voraus.
  • Zudem besitzen Sie gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit ist für Sie selbst­verständlich.
  • Sie haben ein freundliches und sicheres Auf­treten, außerdem wird kunden- und service­orientiertes Handeln bei Ihnen großgeschrieben.
  • Sie besitzen einen Führer­schein der Klasse B / 3 und die Fähigkeit und Bereit­schaft, Fahrten durchzuführen.

Das springt für sie raus:

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungs­reiches Aufgabenfeld
  • Die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebs­klima und einer wert­schätzenden Führungskultur
  • Eine klare und strukturierte Heranführung an Ihre neue, verantwortungs­volle Tätig­keit mit individueller Unterstützung
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeits­alltag fachlich begleiten und unter­stützen sowie Ihre persön­lichen Potenziale zukunfts­orientiert stärken
  • Der Bezirk Oberbayern bietet flexible Arbeitszeiten
  • Ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffent­lichen Verkehrs­mittel sowie die Möglichkeit eines Job­tickets für Bahn und MVG
  • Zudem erhalten Sie eine Großraum­zulage in Höhe von 270 Euro
  • Die Möglichkeit der Nutzung einer eigenen Kantine
  • Die Möglichkeit der Kinder­betreuung in der bezirkseigenen Kindertages­stätte
  • In der Phase der Wohnungssuche können wir Sie mit Übergangs­lösungen unterstützen; darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahl­reiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mit­arbeiter (m/w/d) bewerben können
  • Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeit­stelle mit 39 Wochenstunden; im Rahmen des Job- und Desk­sharings ist die Stelle grundsätz­lich teilzeitfähig
  • Vergütung nach Entgelt­gruppe 5 TVöD-VKA

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen, die Sie uns bitte unter Angabe der Kenn­ziffer 2022/13300-5 bis zum 04.07.2022 bevorzugt über unser Onlineportal zukommen lassen. Selbst­verständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Post­weg unter Angabe der oben genannten Kennziffer möglich.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Förg (Tel.: 089 2198-13301, E-Mail: xaver.foerg@bezirk-oberbayern.de ) gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungs­verfahren wenden Sie sich gerne an Frau Hartl (Tel: 089 2198-14104, E-Mail: simone.hartl@bezirk-oberbayern.de).

Hier erfahren sie mehr über die Umsetzung der DSGVO bei uns: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz.

Der Bezirk Oberbayern ist viel­fältig, genauso wie seine Mit­arbeitenden. Daher begrüßen wir Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft, Haut­farbe, Religion und sexueller Orientierung. Schwer­behinderte Personen werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt.